BB Axel

Bullibotschafter Axel

Axel:

Ich wurde 1995 mit dem Bulli-Virus infiziert. Mein erster Bulli war ein 1984er T3, 50 PS Diesel mit Westfalia-Ausstattung und Reimo -Hubdach, den ich mit Motorschaden aus einer Scheune heraus gekauft habe. 2Jahre und ein paar Festivals später trat ein 1986er T3, 90 PS Benziner seine Nachfolge an. Tiefer, breiter, härter, eben was man glaubt zu brauchen, wenn Mann jung ist 🙂

Dscn1245

2001 kam dann mein erster T2, Bj. 77 mit einem Selbstausbau, den ich 3 Jahre fuhr, bis der Unterboden seinen Dienst quittierte, und ich ihn an einen VW-Club weiterverkaufte.

See0804 023

Nach einer kurzen busfreien Zeit versuchte ich es mal mit einem fremden Fabrikat, einem Mercedes 207, Bj. 1974 mit Weinsberg-Ausbau und obwohl sich der Dicke alle Mühe gab, konnte er mein Herz nicht recht erobern.

Bulli Axel

Seit 2005 ist nun mein Roter bei mir. Quasi ein Hochzeitsgeschenk für mich von mir, denn nur 48 Stunden vor dem Ja-Wort kaufte ich ihn aus Pinneberg. Nach 13 Jahren in Südafrika wurde er dorthin reimportiert und teilrestauriert, Seitdem haben wir schon viele schöne Erlebnisse mit ihm gehabt, und sicher werden noch einige dazukommen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.